Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Jetzt Immobilie bewerten lassen

Immobilienbewertung Hamburg kostenlos
Was ist Ihre Immobilie wirklich wert?
Erfahren Sie den wahren Wert Ihrer Immobilie

Immobilienbewertung für Verkauf, Kauf und Gutachten

Wertermittlung für Immobilien in Hamburg und Norddeutschland

Als Verkäufer und Käufer einer Immobilie sollten Sie immer auf eine professionelle Immobilienwertermittlung setzen. Eine Immobilienbewertung bietet Ihnen den entscheidenden Vorsprung und beruhigende Sicherheit beim Ermitteln des marktgerechten Kaufpreises, bei einer Auseinandersetzung vor Gericht, z.B. im Erb- oder Scheidungsfall, oder bei einem Investment.

Doch welche Bewertungen gibt es für Immobilien, woran erkennen Sie eine gute Immobilienbewertung und welches Bewertungsverfahren passt am besten für Verkäufer, Käufer und als Gutachten vor Gericht? Wir haben hier alles für Sie zusammengefasst, was Sie rund um die Immobilienbewertung wissen sollten.

Immobilienwertermittlung

Wann brauchen Sie eine Immobilienbewertung?

Der Wert von Eigentumswohnungen, Häuser, Zinshäusern und Grundstücken kann je nach Lage, Nachfrage und aktueller Marktlage stark variieren – deshalb ist eine professionelle Wertermittlung so wichtig.

Eine Immobilienbewertung gibt Ihnen den entscheidenden Vorsprung und verlässliche Sicherheit

  • beim Verkauf von Haus, Wohnung, Grundstück, Mehrfamilienhaus
  • beim Kauf von Haus, Wohnung, Grundstück, Anlageimmobilie
  • vor der Investition in eine Anlageimmobilie
  • bei Erbschaftsangelegenheiten
  • bei einer Scheidung
  • bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung
  • für einen Bankkredit
  • für das Finanzamt, z.B. Erbschaftssteuer, Betriebsvermöge
  • für die Versicherung
  • bei einer Zwangsversteigerung
Immobilienbewertung Sicherheit

Welche Immobilien kann man bewerten lassen?

Sparda Immobilien ermittelt schnell, sicher und verlässlich für Sie den Immobilienwert von: Eigentumswohnungen, Einfamilienhäusern, Reihenhäusern, Doppelhaushälften, Mehrfamilienhäusern, Gewerbeimmobilien, Grundstücken, Erbbaurechten u.v.m.

Durch unsere erfahrenen und vielseitigen Experten und Gutachter bewerten wir außerdem auch viele weitere Immobilien-Sonderfälle, fragen Sie uns gern!

Von der Werteinschätzung bis zum Gutachten

Welche Arten der Immobilienbewertung gibt es?

Genauso vielseitig wie Immobilien sind auch die Bewertungsarten dafür. In Deutschland sind drei verschiedene Verfahren für die Bewertung von Immobilien zugelassen: das Vergleichswertverfahren, das Sachwertverfahren und das Ertragswertverfahren. Bei Sparda Immobilien erhalten Sie die ganze Bandbreite an Wertermittlungen bequem aus einer Hand, passend für jeden Einsatz und jede Immobilie. Unsere außergewöhnlich hohe Qualifizierung mit der EU-Norm-Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC17024, dem Gütesiegel der DIAZert und der internationalen TEGoVA-Zertifizierung bietet Ihnen dabei mehr Sicherheit und Qualität.

Immobilienbewertung Verkauf

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen oder möchten wissen, wie stark der Wert Ihrer Immobilie in den letzten Jahren gestiegen ist? Dann brauchen Sie die professionelle Verkaufswertermittlung. Sie hilft Ihnen als Immobilienbesitzer dabei, den richtigen Verkaufspreis zu ermitteln und zu erzielen.

Verkehrswertgutachten nach §194 Baugesetzbuch

Sie brauchen vor Gericht, z.B. bei einer Scheidung, im Erbfall, für das Finanzamt verlässliche Sicherheit was den Wert der Immobilie angeht? Ein Verkehrswertgutachen ist die erste Wahl bei Erbe, Scheidung, Finanzierung und Finanzamt.

Immobilien Mietwertgutachten

Wie viel Miete ist angemessen für Ihre Immobilie? Dank unseres Mietwertgutachtens wissen Sie aus Expertenhand, welche Miete für Ihre Immobilie marktgerecht ist. Ideal für alle, die Ihre Immobilie neu vermieten möchten und für alle, die vor der Investition in eine Anlageimmobilie wissen wollen, wie viel Mietrendite möglich wäre.

Wohnmarktanalyse

Sie möchten Ihre Immobilieninvestitionen noch besser planbar machen? Bei unserer Wohnmarktanalyse beurteilen unsere Sachverständigen vor Ihrer Investition für Sie Markt , Standort und mögliche Preisentwicklung bei jeder Anlageimmobilie. Natürlich berücksichtigen wir dabei auch die entsprechenden Mikrolagen und Makrotrends anhand soziodemographischer Daten wie Mieterquote und Kaufkraftindex.

Die Sparda Immobilienmarkt Analyse

Profitieren Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie optimal von den aktuellen Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt! Unsere Experten analysieren für Sie die Marktentwicklung für Immobilienverkäufe anhand der Entwicklung der Angebotspreise im Umfeld der Immobilie, der Preise pro Quadratmeter, dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage etc.

Portfolio-Analyse

Sie möchten Ihr Immobilienvermögen in puncto Rendite, Effizienz und Zukunftspotential optimieren? Dann ist unsere Portfolio-Analyse ideal für Sie. Dabei bewerten unsere erfahrenen Sparda Immobilien Gutachter Ihr Immobilien-Portfolio und zeigen Ihnen Potentiale auf.

Kostenlose Online-Immobilienbewertung für Verkäufer

Berechnen Sie jetzt schnell und einfach mit unserer Online-Immobilienbewertung den Wert Ihrer Immobilie vor einem geplanten Verkauf. In nur wenigen Minuten erhalten Sie so eine erste Wertermittlung. 

Immobilienbewertung vom Gutachter

In einigen Fällen, z.B. bei gerichtlichen Auseinandersetzungen, brauchen Sie eine Immobilienbewertung vom Immobiliengutachter. Das Verkehrswertgutachten nach §194 Baugesetzbuch ist dabei eine besonders umfangreiche Wertermittlung, die nur von speziell ausgebildeten Gutachtern erstellt werden darf.

Immobilienbewertung in Hamburg und Norddeutschland

Sparda Immobilien ist Ihr erfahrener und kompetenter Partner für die verschiedensten Immobilienbewertungen für jeden Einsatzzweck und jede Immobilie. Entdecken Sie jetzt die Immobilienbewertung mit Service- und Beratungsplus für Hamburg, Norddeutschland und ganz Deutschland.

Immobilie bewerten bei Scheidung

Bei einer Scheidung muss oft auch entschieden werden, was mit einer gemeinsamen Immobilie passieren soll. Eine professionelle Wertermittlung im Scheidungsfall zeigt Ihnen, was die Immobilie tatsächlich Wert ist und sorgt für verlässliche Sicherheit selbst vor Gericht.

Außerdem haben die Scheidungsparteien so eine sichere Grundlage, um zu überlegen was mit der gemeinsamen Immobilie geschehen soll. Der Verkauf ist nämlich nur eine Option.

Immobilienbewertung Scheidung

Wertermittlung bei Erbschaft

Der korrekte, verlässliche Wert einer Immobilie ist auch entscheidend wenn Sie Ihre Immobilie vererben möchten oder eine Immobilie geerbt haben, zum Beispiel für die Berechnung der Erbschaftssteuer oder im Fall einer Erbgemeinschaft.

Oft ist es dabei schwierig den tatsächlichen Wert eines geerbten Hauses, einer Eigentumswohnung festzulegen gerade wenn diese in die Jahre gekommen sind. Eine professionelle Immobilienbewertung gibt Sicherheit auch vor Gericht und beim Finanzamt.

Immobilie bewerten Erbschaft

Immobilienmarkt-Studie „Wohnen in Deutschland 2019“

Kaufen oder mieten: Was rechnet sich in meiner Region? Wo bekomme ich wie viel für mein Geld am Immobilienmarkt und wie wird sich der Immobilienmarkt in Zukunft entwickeln?

Jedes Jahr geben die Sparda Banken eine Analyse des deutschen Immobilienmarktes in Auftrag – die Studienreihe „Wohnen in Deutschland“ mit vielen interessanten Fakten und wertvollen Infos für alle Eigentümer, Verkäufer und Käufer,

Immobilienmarkt-Studie "Wohnen in Deutschland 2019"

Wie die aktuelle Situation am Immobilienmarkt ist, können Sie der neuesten Ausgabe entnehmen.

Sparda-Studie "Wohnen in Deutschland 2019"

 

Inhalt der Immobilienmarkt-Studie

Voraussetzungen für den Kauf eines Eigenheims

  • Erschwinglichkeit: Wo bekomme ich wie viel für mein Geld?
  • Kaufen oder mieten: Lohnt sich der Kauf von Wohneigentum?
  • Einkommen und Finanzierung: Wer kann sich Wohneigentum leisten?

Preisentwicklung im Rückblick und Ausblick

  • Aktuelle Kaufpreise: Was kostet eine eigene Immobilie?
  • Preisdynamik: Wie haben sich die Immobilienpreise seit 2005 entwickelt?
  • Zukunftsampel: Wie wird sich der Immobilienmarkt zukünftig entwickeln?

Immobilienbewertung in Hamburg und ganz Norddeutschland

Immobilienwertermittlung: Ablauf, Umfang und Kosten

Wie läuft eine Immobilienbewertung ab?

Der Ablauf einer Immobilienwertermittlung läuft meistens nach folgenden Schritten ab: Zuerst beauftragen Sie den gewünschten Sachverständigen und übergeben ihm alle für die Wertermittlung relevanten Unterlagen wie Grundbuchauszug, Energieausweis usw. Viele Sachverständige nehmen Ihnen das Zusammentragen dieser Unterlagen auch gern ab.

Danach wird der Sachverständige die Immobilie bei einer Objektbegehung vor Ort in Augenschein nehmen. Anschließend erstellt der Sachverständige ein professionelles, individuelles Wertgutachten für Ihre Immobilie. Dieses bekommen Sie digital als PDF und oder als mehrseitigen Ausdruck zugeschickt.

Wie sieht eine Immobilienbewertung aus?

In einem Immobilienwertgutachten werden alle wichtigen Daten rund um die Immobilie festgehalten.

  • Verkehrswert
  • Lage
  • Qualität der Bausubstanz
  • Zustand von Heizung, Elektrik usw.
  • Reparaturen, Instandsetzungsarbeiten, nachträgliche Einbauten
Immobilien Bewertung Hamburg

Wie lange dauert eine Immobilienbewertung?

Je nach Umfang und gewünschter Bewertungsart meistens zwischen drei bis vier Wochen. Deshalb sollten Sie die Wertermittlung rechtzeitig genug vor einem geplanten Verkauf zeitlich mit einplanen.

Gültigkeit Immobilienbewertung

Auch wenn eine Immobilienbewertung rein theoretisch nie ungültig wird, kann es Sinn machen, nach einigen Jahren ein neue Wertermittlung in Auftrag zu geben. Erstens könnten sich in der Zwischenzeit wichtige Faktoren und gesetzliche Vorgaben für die Immobilienbewertung geändert haben. Zweitens hängt der Immobilienwert direkt mit dem aktuellen Immobilienmarkt zusammen. Hier gibt es über die Jahre oft erhebliche Schwankungen bei Angebot und Nachfrage. Gerade beim Verkehrswert gilt die Erstellung des Wertgutachtens als Stichtag.

Was kostet eine Immobilienbewertung?

Die Höhe der Kosten für ein Wertgutachten hängen von zwei Faktoren ab: 1. wie schwierig und zeitintensiv das Erstellen des Wertgutachtens ist. Und 2. vom Wert Ihrer Immobilie. So kann das Wertgutachten für eine Eigentumswohnung im Wert von 250.000 Euro beispielsweise 2.500 Euro betragen.

Gut zu wissen

Wenn Sie Ihre Immobilie nach der Bewertung über Sparda Immobilien verkaufen, erstatten wir Ihnen die Kosten für die Immobilienbewertung zurück.